(1) Verantwortliche für die Verabeitung personenbezogener Daten

Katrin Schaar, Karl-Fischer-Weg 23 F, D-12169 Berlin, E-Mail: kschaar[at]scientificdata.de

Die Verarbeitung findet ausschließlich in der Europäischen Union statt.

(2) Arten der verarbeiteten personenbezogenen Daten und Datenverarbeitungszwecke

a) Im Rahmen der Erbringung des Internet-Angebots werden ausschließlich Daten verarbeitet, die für diesen Zweck erforderlich sind:

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf das Internet-Angebot und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang aus technischen Gründen – speziell die Internet-Adresse (IP-Nummer) -  durch den Hosting-Provider Firma XODOX GmbH in Forchheim  gespeichert und verarbeitet. Allerdings bleibt die Identität des jeweiligen Nutzers dabei unbekannt und es wird nicht versucht, diese in Erfahrung zu bringen. 

Folgende Daten werden dabei vorübergehend erhoben:

* Ihre IP-Adresse

* Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs auf die Seite

* Adresse der aufgerufenen Seite

* Name und Version Ihres Browsers/Betriebssystems (sofern übertragen)

* Name und URL der abgerufenen Datei

* Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)

Die aufgeführten Daten werden verarbeiet, um Ihnen diese Webseite zur Verfügung zu stellen. Dazu gehört die

* Gewährleistung eines reibungslosten Verbindungsaufbaus

* Gewährung einer komfortablen Nutzung dieser Webseite.

Zur Auswertung der Nutzung des Webangebots ist durch den Anbieter AWSTATs implementiert (https://awstats.sourceforge.io/). Die Auswertung ist rein statistisch und basiert auf IP-Adressen. Diese werden nach einem festgelegten Zeitraum automatisch wieder gelöscht (i.d.R. 24 Stunden).

Für die Erstellung und Verwaltung dieses Web-Angebots wird das Content Management System Joomla genutzt. Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass dort standardmäßig verwendete Tools  die Verbindung zu anderen Web-Services aufnehmen, etwa um Schriftarten einzubinden. In diesem Fall ist nicht auszuschließen, dass bestimmte technische Angaben über den Nutzer dieses Web-Angebots (etwa die IP-Adresse) an Drittanbieter übertragen werden. Das Content Management System Joola setzt Session-Cookies, um das Angebot auf Ihr Endgerät anzupassen und um das Navigieren durch die Webseite zu verbessern. Diese werden mit dem Verlassen der Website wieder gelöscht.

Identifikationsdaten mit direktem Personenbezug (etwa Namen, Anschriften, email-Adressen, Telefonnummern) werden in keinem Fall erhoben oder übertragen. Sie können bei Ihrem Browser einstellen, dass auf Ihrem Computer keine Cookies gesetzt werden. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann allerdings dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen können.

In diesem Angebot werden keine Nutzungsprofile gebildet und es werden keine Plugins für soziale Netzwerke verwendet. Es wird nicht versucht, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

b)  An mich gerichtete Mails oder Kontaktanfragen behandele ich vertraulich und werde sie ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weitergeben. Dies gilt auch für sonstige Informationen, die Sie mir zur Verfügung stellen.

c) Ggf. verarbeite ich personenbezogene Daten auch zur Erfüllung eines Vertrags oder für vorvertragliche Maßnahmen.

(3) Rechtsgrundlagen

a) Die Verarbeitung gemäß (2) a) und b) erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (Wahrnehmung berechtigter Interessen des Verantwortlichen – Erbringung des Web-Angebots). Die Speicherung in Logfiles (2 a) erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Webseiten, zur Störungsbeseitigung und zur Sicherstellung der Sicherheit der informationstechnischen Systeme. Auch das Setzen von Cookies dient dem Zweck, das Angebot zur Verfüung zu stellen.  In diesen Zwecken liegt auch das  berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

b) Die Verarbeitung gemäß (2) c) erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO (Vertragsanbahnung und -erfüllung). In diesem Fall habe ich ggf. die gesetzlichen Bestimmungen zur Aufbewahrung von Buchhaltungsunterlagen (§ 147 Abgabenordnung) zu beachten.

c) Soweit die Verarbeitung auf Basis einer Einwilligung der betroffenen Person stattfindet, erfolgt sie auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit a) DS-GVO. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

d) Soweit die Verarbeitung in der Verantwortung des Hosting-Anbieters erfolgt, sind ggf. ergänzende Bestimmungen des deutschen Rechts (Telemediengesetz, Telekommunikationsgesetz) und des Rechts der Europäischen Union einschlägig.

(4) Betroffenenenrechte

a) Jede betroffene Person hat hinsichtlich der zu ihr gespeicherten Daten die in der Datenschutz-Grundverordnung vorgesehenen Rechte auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO), Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17 DS-GVO) und auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

b) Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

c) Jede betroffene Person hat das Recht, sich an die zuständige Datenschutzbehörde zu wenden: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Berlin